Chemiepumpen Hersteller online finden

18 Exporteure
17 Hersteller
1 Händler

Chemiepumpen Anbieter (18)

Hersteller   Deutschland   Weltweit
1950 wurde die weltweit erste elektrische Fasspumpe auf den Namen FLUX getauft. Mittlerweile verfügt der unumstrittene Pionier auf dem Gebiet der Fasspumpentechnologie auch über hervorragendes...
Produkte: Chemiepumpen, Misch- und Rührwerke, Durchflusszähler, Säurepumpen, Exzenterschneckenpumpen, Druckluftmembranpumpen, Mengenmesser, Motorpumpen, Zubehör
Hersteller   Deutschland   Europa

Nitto Kohki ist ein weltbekannter japanischer Konstrukteur und Hersteller von hochtechnologisierten Einbaukomponenten, Werkzeugen und Schnellverschlusskupplungen. Unsere Produktpalette beinhaltet u...

Produkte: Chemiepumpen, Membrankompressoren, Luftkompressoren, Hydraulikkomponenten, Schlauchaufroller, Kolbenkompressoren, Pneumatikkomponenten, Seilzüge
Hersteller   Deutschland   Weltweit

Extrem sichere Produkte, extrem zuverlässiger Service. Das hat bei SONDERMANN Tradition. Darum vertrauen Experten seit Jahrzehnten auf Produkte und Geräte mit der Marke SONDERMANN. Dafür...

Produkte: Chemiepumpen, Pumpen für aggressive Medien, Filtersysteme, Industriepumpen, Säurepumpen, Filtergehäuse, Flüssigkeitsfilter, Filterelemente
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Wasser und andere Flüssigkeiten bewegen. Was so einfach klingt, steht und fällt mit Erfahrung und Know-how. SPECK Pumpen hat Technologien und Lösungen, die überzeugen. Weltweit....
Produkte: Chemiepumpen, Pumpen für aggressive Medien, Unterwasserpumpen, Schwimmbadfilter, Industriepumpen, Kunststoffpumpen, Massagegeräte, Schwimmbadtechnik
Hersteller   Vereinigtes Königreich   Weltweit
Produkte: Chemiepumpen, Vakuumtechnik, Feuerlöschpumpen, Wärmeträgerpumpen, Faulschlammmischer, Schlammpumpen, Entwässerungspumpen, Vakuumpumpen, Chemieanlagen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
WITTE PUMPS & TECHNOLOGY GmbH mit Sitz in Tornesch bei Hamburg wurde 1984 mit dem Ziel gegründet, dem Kunden durch maßgeschneiderte Lösungen für Zahnradpumpen ein...
Produkte: Chemiepumpen, Magnetkupplungen, Lebensmittelpumpen, Zahnradpumpen, Extrusionspumpen, Austragspumpen, Wellen, Pumpendichtungen, Druckerhöhungspumpen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Chemiepumpen, Alkoholometer, Dosiertechnik, Dosierpumpen, Trockengutdosierer, Verdrängerpumpen, Analysatoren, Drehkolbenpumpen, Spektrumanalysatoren
Hersteller   China   Weltweit
Produkte: Chemiepumpen, Fasskarren, Stickstoffbehälter
Lieferant   Deutschland   Weltweit
Produkte: Chemiepumpen, Antriebstechnik, Absperrventile, Zahnradpumpen, Schlauchpumpen, Feststoffpumpen, Dosierpumpen, Membranventile, Drehkolbenpumpen
Hersteller   Italien   Weltweit
Produkte: Chemiepumpen, Dosierpumpen, Säurepumpen, Ölbrennerpumpen, Ölpumpen, Magnetventile, Heizölpumpen
Lieferung aus
 
Lieferung nach
 
Unternehmensart
 
Zertifizierung

Chemiepumpen eignen sich zur Förderung zahlreicher Medien

Pumpen zum Einsatz in der Chemie sind durch ihre Konstruktion und die verwendeten Materialien zur Förderung heißer oder kalter, aggressiver, giftiger, explosiver, flüchtiger, verunreinigter oder besonders wertvoller Flüssigkeiten geeignet. Daher sind alle Teile dieser Pumpen, die mit der Flüssigkeit in Berührung kommen können, aus korrosionsbeständigen Materialien hergestellt. Oft haben diese Teile auch Überzüge aus Emaille, Kunststoff oder Gummi.

Die Abdichtung der Chemiepumpe

Die erforderliche Dichtigkeit der Chemiepumpe, sowohl im laufenden Betrieb als auch im Stillstand, wird durch Wellendichtungen in Einzel- oder Doppelausführung realisiert.

Eine Ausnahme hiervon ist die Magnetkupplungspumpe. Sie besitzt keine Wellendichtung. Das Drehmoment der Welle wird durch eine Magnetkupplung übertragen. Eine einfache oder doppelte Trennwand zwischen dem Primär- und dem Sekundärteil der Kupplung führt hier zur Abdichtung der Pumpe. Diese Trennwand wird Spalttopf genant.

Die Wellendichtung dichtet die rotierende Welle der Pumpe gegen das Gehäuse ab. Diese Abdichtung erfolgt entweder durch einen Radialspalt oder einen Axialspalt. Der Radialspalt liegt parallel zur Wellenachse der Pumpe, der Axialspalt im rechten Winkel zur Wellenachse. Bei beiden Konstruktionsarten kann die Abdichtung berührungslos oder berührend stattfinden. Die Leckage ist bei der nichtberührenden Variante größer. Für umweltbelastende Medien ist sie also nicht geeignet.

Wellendichtungen erfolgt entweder durch eine Packungsstopfbuchse oder eine Gleitringdichtung. Beide sind dynamische Dichtungen. Die Gleitringdichtung weist aber eine wesentlich geringere Leckage auf. Sie ist daher besser für alle Medien geeignet, die einen negativen Umwelteinfluss haben können.

Was sind Chemienormpumpen?

Die Chemienormpumpe ist eine Chemiepumpe, die in Bezug auf Bauweise und hydraulische Leistung nationalen oder internationalen Normen entspricht. Das hat den großen Vorteil, dass Pumpen unterschiedlicher Hersteller problemlos gegeneinander ausgetauscht werden können. Da diese Pumpen außerdem in Prozessbauweise aufgebaut sind, können bei Reparatur- oder Wartungsarbeiten die Lager mit der Wellendichtung und dem Laufrad ausgebaut werden, ohne dass die Rohrleitungen vom Pumpengehäuse getrennt werden müssen. Durch weitergehende Normen können auch Eigenschaften der Pumpen wie die maximal zulässigen Schwingungen oder die Geräuschentwicklung festgelegt sein. In Europa werden die Vorgaben für die Bauweise der Normpumpen in den Normen EN 22858 und ISO 2858 festgelegt. Für die USA kommt die Vorschrift ASME B 73.1 zur Anwendung. Weitergehende Spezifikationen legen in Europa die Vorschriften bzw. Normen ISO 5199, EN 809 und VDMA 24297 fest.

Hier werden Chemiepumpen eingesetzt

Wie der Name schon verrät, werden diese Pumpen häufig in der chemischen Industrie verwendet. Konkret kommen sie gerne zur Anwendung in der:

  • Basischemie
  • Feinchemie
  • Petrochemie

Darüber hinaus findet man diese Pumpen aber auch oft zum Einsatz in:

  • der Nahrungsmittelindustrie
  • Raffinerien
  • Hochtemperaturheizanlagen
  • der Biotechnologie
  • der Pharmaindustrie
  • Lackieranlagen