Portalfräsmaschinen Hersteller online finden

18 Exporteure
17 Hersteller
1 Händler

Portalfräsmaschinen Anbieter (18)

Hersteller   Spanien   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, Werkzeugmaschinen, Schwerdrehmaschinen, Vertikalfräsmaschinen, Vertikaldrehmaschinen, Metallbearbeitungsmaschinen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Die imes-icore GmbH agiert als hundertprozentiges Unternehmen der international tätigen isel - Gruppe. Vor rund 35 Jahren als "isert - elektronik" ins Leben gerufen und...
Produkte: Portalfräsmaschinen, Vertikalfräsmaschinen, Dentalöfen, Automatisierungslösungen, CNC-Bearbeitungszentren, CAD-Software, Dentalfräsmaschinen
Hersteller   China   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, Endenbearbeitungsmaschinen, CNC-Bohrmaschinen, Flexible Fertigungssysteme (FMS), Horizontaldrehmaschinen, Vertikaldrehmaschinen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, Endenbearbeitungsmaschinen, Werkzeugmaschinen, Rundschalttische, CNC-Bearbeitungszentren, CNC-Werkzeugmaschinen
Lieferant   China   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, CNC-Bohrmaschinen, Vertikaldrehmaschinen, Lasermarkierungssysteme, Schweißdrehtische, Drehvorrichtungen, Industrieschmierstoffe
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, CNC-Portalmaschinen, Planfräser, Fräsköpfe, Knochenraspeln, Fräswerkzeuge
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, CNC-Fräszentren, CNC-Fräsmaschinen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, Schleifmaschinen, Werkzeugmaschinen, Kunststoffverarbeitungsmaschinen, CNC-Schleifmaschinen, Metallbearbeitungsmaschinen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, Lohnbearbeitung / Lohnfertigung / Lohnarbeiten, Sondermaschinen, Lohndrehen, Maschinen- und Anlagenbau, Fräsmaschinen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Portalfräsmaschinen, Mehrspindelbohrmaschinen, CNC-Bohrmaschinen, CNC-Drehmaschinen, Fräsmaschinen, Tiefbohrmaschinen
Lieferung aus
 
Lieferung nach
 
Unternehmensart
 
Zertifizierung

Portalfräsmaschinen Hersteller

CNC-geführte Fräsköpfe erleichtern das Arbeiten im großen Stil!

Portalfräsen führen den Fräskopf, der sich an einem Querbalken befindet, zwischen zwei Ständern durch. Das Werkstück wird auf einem Spanntisch fixiert. Je nach Bauform wird entweder der Spanntisch durch das Portal geführt oder der Fräskopf bewegt sich über dem Spanntisch beim Fräsvorgang. Portalfräsen für die Industrie werden zum Fräsen großer Flächen verwendet. Diese Art von Werkzeugmaschinen arbeiten nach dem Durchlaufbearbeitungsverfahren.

Anforderungen an die Hersteller:

Präzision, Langlebigkeit sowie Passgenauigkeit sind Grundkriterien für die Auswahl eines Herstellers für Portalfräsmaschinen. Ein Hersteller ist nur so gut wie seine Maschinen. Darüber hinaus ist es heutzutage unumgänglich, dass die Maschinen über CNC-Ausstattungen verfügen. Dadurch lässt sich um einiges präziser und schneller arbeiten. Langjährige Erfahrung im Maschinenbau bildet die Grundvoraussetzung für einen sehr guten Hersteller.

Neben Fräsmaschinen werden Graviermaschinen gerne anlässlich einer Vorführung persönlich in Augenschein genommen. Kompetente Beratung steht hier im Vordergrund. „Made in Germany“ steht für viele Interessenten im Vordergrund. Hersteller müssen in der Lage sein, komplette Lösungen nach Kundenwünschen entwickeln zu können. Kurze Reaktionszeiten werden von allen Kunden gern gesehen.

Worauf sollte bei der Auswahl eines Herstellers für Portalfräsen geachtet werden?

Aluminiumprofile bieten komfortable Qualität. Die meisten Produzenten bieten verschiedene Baugrößen an. Beim Kauf sollte gerade bei Maschinen für den Industriebereich darauf geachtet werden, dass die Werkzeugmaschine in die Werkshalle passt. Bei der Gestellbauweise sollte auf alle Fälle eine Schutzhaube dabei sein. CNC-Bearbeitungsmaschinen sollten über ein mehrachsiges Bearbeitungskonzept verfügen. Hochgeschwindigkeitsfräsen stehen im Dauerbetrieb und sollten über einen Direktantrieb verfügen.

Die Bauweise sollte wartungs- und verschleißfrei sein. Das Hochpräzisionsfräsen von Kleinteilen erfordert spezielle Kenntnisse und Erfahrung besonders im Bereich der Mikrobearbeitung. Spezielles Augenmerk sollte auch auf die CAD/CAM-Software gelegt werden. Durchgehende Lösungen sind sowohl für das Prototyping als auch die Produktion selbst zu bevorzugen. 3-D-Fähigkeit ist für viele Zwecke ein unbedingtes Muss.

Alle Portalfräsmaschinen sollten netzanschlussfertig sein. Hervorragende Maschinenkonzepte mit robusten Granit-/Stahlaufbau mit optimal abgestimmter Steuerungstechnologie sind sehr gefragt. Natürlich kommt es immer auf den Zweck an. Tischversionen mit entsprechender 3-D-Technologie sind ebenfalls sehr begehrt. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Breite und Höhe der Werkstücke den Innenmaßen des Portals entsprechen. Flexible Lösungen in Bezug auf die Ausführungen sowie Adaptierbarkeit durch die Produzenten sind daher sehr gefragt.

Worauf sollte in Bezug auf den Motor Wert gelegt werden?

Der Motor ist das Herz jeder Maschine. Daher sollte bei der Auswahl des Herstellers besonders auf einen guten, robusten Motor passend für die jeweilige Anwendung geachtet werden. Die häufigste Form ist der Schrittmotor für kleinere CNC-Maschinen, die als Portalfräsmaschinen zum Einsatz kommen. Dieser Antrieb ist ideal für die Oberflächenbearbeitung, Gravuren oder die 3-D-Entwicklung von Formen in Stein, Kunststoff oder NE-Metallen sowie Holz im Einsatz. Servomotoren sind für bestimmte Anwendungen ideal.

Worauf wird bei Produzenten für den Industriebereich besonders geachtet?

Hier kommt es vor allem auf die starre Bauform an. Dadurch wird die Positioniergenauigkeit garantiert. Die Genauigkeit bei industriell eingesetzten Fräswerkzeugen sollte trotz der extremen Ausmaße der Anlagen bis zu 5/1000 mm liegen. Die Massivbauweise erlaubt eine gewisse Unempfindlichkeit gegenüber Bodenerschütterungen. Hohe Maßhaltigkeit, Zerspannleistung sowie Oberflächengüte sind weitere Qualitätskriterien zur Auswahl von Herstellern.