Katalog

JAKOB Antriebstechnik GmbH

JAKOB Antriebstechnik GmbH

JAKOB Antriebstechnik GmbH

30.03.2024 01:03

Metallbalgkupplung KXL – Leistet Großes

Eine zuverlässige und präzise Übertragung von Drehmomenten ist für Präzisionsantriebe von Querschneidern von entscheidender Bedeutung. Dies wird durch den Einsatz von Stahlbalgkupplungen mit kraftschlüssiger Welle-Nabe-Verbindung gewährleistet.

Die Metallbalgkupplungen der KXL-Baureihe von JAKOB Antriebstechnik GmbH sind für mittlere und große Antriebe bis maximal 65.000 Nm ausgelegt. Ein herausragendes Merkmal der Konstruktion ist die dreiteilige Ausführung mit einem flexiblen Balgpaket als Zwischenstück. Dieses Zwischenstück, bestehend aus einem optimierten, verdrehsteifen Edelstahlbalg mit jeweils 2 Balgwellen pro Seite und einem längenvariablen Zwischenrohr, ist reibschlüssig (Schrauben ISO 4017/10.9) mit den beiden Naben verbunden. Dadurch wird die Montage erheblich erleichtert, da beispielsweise im Wartungs- oder Servicefall eine aufwendige Demontage der schweren Antriebs- bzw. Abtriebsaggregate vermieden werden kann. Der Konstrukteur kann aus verschiedenen Nabenvarianten wählen, um den konkreten Anwendungsfall optimal zu berücksichtigen. Das besonders günstige Massenträgheitsmoment und der rotationssymmetrische Aufbau gewährleisten ein ausgezeichnetes dynamisches Betriebsverhalten. Die KXL-Kupplungen eignen sich besonders für präzise Anwendungen wie Druckmaschinen, Querschneider, Hauptspindelantriebe, Transferachsen oder Getriebeanbindungen. Eine Medientransport oder ein Parallelantriebsstrang durch den Kupplungsinnenraum ist grundsätzlich möglich. Die Anbindung an die Wellen kann wahlweise als Konusspannringnabe oder als Flanschnabe erfolgen.

 

Nabentyp A:
Kraftschlüssige, spielfreie Konus-Spannringverbindung – außenliegend – Balgpaket radial frei ausbaubar. Bei der Gesamtlänge „L4“ ist die axiale Längung des Balgpakets von 4 mm bei der Montage bereits berücksichtigt (siehe Montagebild).

Nabentyp B:
Kraftschlüssige, spielfreie Konus-Spannringverbindung – innenliegend – Balgpaket radial NICHT frei ausbaubar.

Nabentyp F/G:
Anbauflansch nach ISO 9409 oder Kundenangabe – Zentrierung außen bzw. innen. Abmessungen der Flanschnabe F und G von L13, L19 sowie D6, D9, D10, D11, D12 gemäß Kundenangabe.

Nabentyp A/B:
Kraftschlüssige, spielfreie Konus-Spannringverbindung – außen / innenliegend. Balgpaket radial NICHT frei ausbaubar

 

 

Mehr News

Die vielseitigen Metallbalgkupplungen der Baureihen KG-VA, KGH und KGE von JAKOB Antriebstechnik...

Die Produktpalette der Elastomerkupplungen von Jakob wurde erweitert. Die bewährte Type EKM...

Die bewährte Sicherheitskupplung der Reihe SKB-KP ist seit Jahrzehnten als mechanischer Schu...

Seit Jahrzehnten hat sie sich auf dem Markt als zuverlässige und kostengünstige Standar...

Um eine geeignete Kupplung für den Antriebsstrang zu wählen müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem erforderlichen Drehmomentbereich, dem Versatz und den Umgebungstemperaturen der Kupplung.

22.01.2024 01:10

Metallbalgkupplung KSS
Einsatz von torsionssteifen Metallbalgkupplungen in Spezial-Hochgeschwindigkeits-Prüfständen