Umwälzpumpen Hersteller online finden

12 Umwälzpumpen
Exporteure
12 Umwälzpumpen
Hersteller

Umwälzpumpen Anbieter (12)

Hersteller   Deutschland   Weltweit
1950 wurde die weltweit erste elektrische Fasspumpe auf den Namen FLUX getauft. Mittlerweile verfügt der unumstrittene Pionier auf dem Gebiet der Fasspumpentechnologie auch über hervorragendes...
Produkte: Umwälzpumpen, Misch- und Rührwerke, Durchflusszähler, Säurepumpen, Exzenterschneckenpumpen, Druckluftmembranpumpen, Mengenmesser, Motorpumpen, Zubehör
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Seit 1954 hat Schmalenberger die Pumpentechnologie kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut – von Standardpumpen bis zu elektronisch überwachten Pumpensystemen. Heute hat sich unser Familienunter...
Produkte: Umwälzpumpen, Abwasserpumpen, Förderpumpen, Unterwasserleuchten, Schwimmbadpumpen, Propellerpumpen, Kühlmittelpumpen, Gegenstromanlagen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Wasser und andere Flüssigkeiten bewegen. Was so einfach klingt, steht und fällt mit Erfahrung und Know-how. SPECK Pumpen hat Technologien und Lösungen, die überzeugen. Weltweit....
Produkte: Umwälzpumpen, Pumpen für aggressive Medien, Unterwasserpumpen, Schwimmbadfilter, Industriepumpen, Kunststoffpumpen, Massagegeräte, Schwimmbadtechnik
Hersteller   Vereinigtes Königreich   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Vakuumtechnik, Feuerlöschpumpen, Wärmeträgerpumpen, Faulschlammmischer, Schlammpumpen, Entwässerungspumpen, Vakuumpumpen, Chemieanlagen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Staubmessgeräte, Analysenfilter, Gasanalysatoren, Pulsationsdämpfer, Temperaturschalter, Öl-Luftkühler, Messsonden, Schwimmerschalter
Hersteller   Italien   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Rotationskompressoren, Vakuumtechnik, Vakuumpumpen, Vakuumsauger, Rotorpumpen, Kolbenpumpen
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Abwasserpumpen, Pharmapumpen, Flüssiggaspumpen, Säurepumpen, Kunststoffpumpen, Zirkonoxidkeramik, Vakuumpumpen, Rohrleitungsarmaturen
Hersteller   Dänemark   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Abwasserpumpen, Unterwasserpumpen, Industriepumpen, Dosierpumpen, Wasserversorgungsanlagen, Entwässerungspumpen, Heizungspumpen
Hersteller   Liechtenstein   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Wärmerückgewinnungsanlagen, Solarheizungen, Elektrodampfkessel, Ölbrenner, Edelstahlheizkörper, Warmwasserspeicher, Badheizkörper
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Umwälzpumpen, Kolbenspeicher, Plattenwärmetauscher, Wärmetauscher, Hydraulikspeicher, Membranspeicher, Öl-Luftkühler, Schraubenspindelpumpen
Lieferung aus
 
Lieferung nach
 
Unternehmensart
 
Zertifizierung

Umwälzpumpen sind Spezialisten für den Dauerbetrieb

Diese Pumpen haben ein großes Einsatzgebiet – sowohl in privaten Haushalten als auch in der Industrie oder der Umwelttechnik. Die mittlerweile üblichen drehzahlgeregelten Umwälzpumpen sind sehr energieeffizient. Gerade in der heutigen Zeit ist dies ja ein wichtiger Aspekt beim Einsatz von Pumpen.

Wie funktioniert die Umwälzpumpe?

Diese Pumpe ist eine Kreiselpumpe, die in einem geschlossenen Kreislauf arbeitet. Ein solches System ist beispielsweise eine Heizungsanlage. Dort transportiert die Pumpe das heiße Wasser vom Heizkessel in die Heizkörper und das dort anfallende abgekühlte Wasser wieder zur Erwärmung zurück.

Pumpen dieser Art werden in unterschiedlichen Bauformen und für verschiedene Fördermengen angeboten. Gemeinsam ist ihnen die im Vergleich zum Systemdruck relativ niedrige Förderhöhe.

Die verschiedenen Arten der Umwälzpumpe

Heizungsumwälzpumpen sind für den Transport von warmem Wasser gedacht. Für den Heißwassertransport mit Wassertemperaturen über 120 °C werden spezielle Heißwasserpumpen angeboten.

Wird mit Systemdrücken unter 100 bar gearbeitet, bieten sich Pumpen mit Wellendichtung an. Bei dieser Bauart ist die Pumpenwelle durch Gleitringdichtungen oder gekühlte Packungsstopfbuchsen gegen den gesamten Druck des geschlossenen Systems abgedichtet. Hierdurch entsteht auf dem Axiallager ein hoher statischer Axialschub. Das Lager muss daher entsprechend kräftig ausgelegt sein. Diese Pumpenbauart wird meist als Horizontalpumpe ausgeführt und von einem Elektromotor, seltener von Dampfturbinen, angetrieben.

Bei Systemdrücken über 100 bar kommen Pumpen ohne Wellendichtung zum Einsatz. Diese Bauart ist meist als Vertikalpumpe ausgeführt. Angetrieben wird sie durch einen Nassläufermotor ohne oder mit Spaltrohr. Bei dem Motor mit Spaltrohr liegt die Statorwicklung in trockener Umgebung. Der Motor ohne Spaltrohr ist komplett mit Flüssigkeit gefüllt. Dabei müssen natürlich alle spannungsführenden Teile druckdicht und wasserfest isoliert sein. Die Pumpe befindet sich zusammen mit dem Elektromotor in einem druckfesten Gehäuse. Zwischen dem Pumpen- und dem Motorteil ist eine Wärmesperre eingebaut. Dieses passive oder aktive Bauteil schützt den Motor vor überhöhter Erwärmung durch das Fördergut. In der Regel darf das Fördermedium bis zu 420 °C heiß werden. Das Fördermedium dient gleichzeitig zur Schmierung der Gleitlager. Der Systemdruck kann fast beliebig hoch werden.

Sonderausführungen dieser Pumpen gibt es beispielsweise mit speziellen Laufrädern zum Transport von Flüssigkeit-Gas-Gemischen. Je nach Einsatz werden diese Pumpen gelegentlich auch mit einer Schutzauskleidung gegen Erosion oder einem Explosionsschutz versehen.

Einsatzgebiete der Umwälzpumpe

Umwälzpumpen werden beispielsweise gerne in den folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Chemische Industrie
  • Verfahrenstechnik
  • Heiz- und Klimatechnik
  • Lüftungstechnik
  • Kälteanlagen
  • Rauchgasentgiftung
  • Wasseraufbereitung – Trinkwasserpumpen werden häufig aus Edelstahl gefertigt.
  • Stahlindustrie
  • Galvanotechnik
  • Schwimmbad-Filteranlagen
  • Solaranlagen
  • Geothermieanlagen
  • konventionelle Kraftwerke
  • Kernreaktoren – hier werden Sonderausführungen, beispielsweise mit Dichtungen unter einem Schutzgaspolster eingesetzt.