PET Perforatoren (HSM PET PF)

HSM GmbH + Co. KG

PET Perforatoren (HSM PET PF) von HSM GmbH + Co. KG

Die leistungsstarken HSM Perforatoren durchlöchern PETFlaschen vor ihrer Verpressung und sorgen für optimal kompakte Ballen. Durch ihre hohen Durchsatzleistungen und ihr attraktives Preis-/Leistungsverhältnis sind die HSM PET Perforatoren PF 600-4 und PF 1200-4 die wirtschaftliche Ergänzung zu HSM Entsorgungssystemen.

  • Perforierung von leeren und / oder vollen PET-Flaschen (max. ca. 2,5 l), mit und ohne Verschluss.
  • Durch die Löcher kann eventuell vorhandene Luft entweichen, dadurch wird ein optimales Pressergebnis erreicht, dies spart Transport- und Lagerkosten.
  • Robustes Schneidwerk – verarbeitet auch einzelne Glasflaschen.
  • Ideal als Zusatzoption für HSM VK-/AK-Kanalballenpressen oder wahlweise als eigenständige Anwendung.
  • Integration des Perforators in den Einfüllschacht möglich. Das manuell oder automatisch hydraulisch verschiebbare Schachtteil
  • ermöglicht die Verpressung von Materialien, bei denen der Perforator nicht benötigt wird.
  • Einsatz mit Untergestell und Trichter für alle Systeme mit Förderband, auch für Nachrüstung bestehender Systeme.

Mehr Produkte im Bereich Perforiermaschinen

Vom Abfall zum Verpackungsmaterial. Der Karton-Perforator ist eine geniale Lösung für alle Versand- und Lagerbereiche. Er perforiert gebrauchte Kartonagen bzw. polstert sie auf und macht daraus uni...

Adresse
Austrasse 1-9
88699
Frickingen
Deutschland
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2000
DIN EN ISO 14001:2004
Gründung
1971
Management
Hermann Schwelling
Mitarbeiter
800

Über HSM GmbH + Co. KG

Hermann Schwelling prägt ein Unternehmen

Pioniergeist heißt, Ideen zu haben und mit Mut und Risikobereitschaft Entscheidungen zu treffen. Wenn ein Unternehmen über Jahrzehnte erfolgreich am Markt ist, sich international etabliert und stetig wächst, dann hat der Pioniergeist seine Erfüllung gefunden. Hermann Schwelling ist ein Pionier.

Er gründete vor über 45 Jahren das Unternehmen Hermann Schwelling Maschinenbau, bekannt als HSM. Der Gründer startete seine Firma mit der Idee, das Volumen von Wertstoffen zu reduzieren. Um Papier, Karton, Folie, PET und viele weitere Materialien als Wertstoffballen in den Recycling-Kreislauf zurückzuführen, hat er Ballenpressen entwickelt. Sie reduzieren das Volumen von Wertstoffen um bis zu 95 %. Aus der ersten Ballenpresse im Jahr 1972 mit 6 Tonnen Presskraft ist eine umfangreiche Produktreihe von Ballenpressen bis zu 150 Tonnen Presskraft mit modernster Technik entstanden. Gleichzeitig hat HSM Schredder für Papier und Datenträger wie CDs, Kreditkarten und Festplatten entwickelt und deckt so den kompletten Kreislauf von Schreddern und Pressen ab.

HSM ist durch das großartige Engagement der Mitarbeiter ein marktführendes Unternehmen für Produkte und Dienstleistungen in der Umwelttechnik und Bürotechnik geworden. Nahezu 800 Mitarbeiter und über 100 Service- und Vertriebsstützpunkte in der ganzen Welt sind im HSM Netzwerk eingebunden und bedienen tausende Kunden weltweit.

Als Familienunternehmen, mit dem Gründer Hermann Schwelling als Hauptgesellschafter, ist HSM eigenständig. Alle Firmenanteile werden in der Unternehmerfamilie gehalten, was dem Unternehmen ermöglicht, Entscheidungen schnell zu treffen und die langfristigen Ziele zu verfolgen. Die Gesellschafter sind: Hermann Schwelling, Christina Schwelling, Harald Schwelling und Sylvia Rimmele.