Doppelschneckenextruder (2 x ∅24)

ZAMAK MERCATOR Sp. z o.o.

Doppelschneckenextruder (2 x ∅24) von ZAMAK MERCATOR Sp. z o.o.

Schnecken, die in extrudierenden Modulen verwendet werden, haben eine Segmentstruktur, welche zu dem untersuchten Polymer passt. Die Teilstücke der Schnecken sind von unterschiedlicher Länge. Die extrudierenden Module sind in Bezug auf das Material hochgradig homogenisiert und verfügen über ein hohes Gehalt an Zusatzstoffen. Diese haben die Eigenschaft, hohe Drehmomente von bis zu 140 Nm auf eine Schnecke zu übertragen.
Adresse
UL. PIŁSUDSKIEGO 63
32-050
Skawina
Polen
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2008
Gründung
1991
Mitarbeiter
10

Über ZAMAK MERCATOR Sp. z o.o.

Zamak Mercator ist das einzige polnische Unternehmen, dass die komplette Bandbreite moderner Extruder und Spritzgussmaschinen sowie Laborlinien anbietet, die speziell für Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Bereich der Kunststoffverarbeitung individuell gefertigt werden. Industrielle Fertigungslinien, die von Zamak Mercator produziert werden, umfassen Einschneckenextruder, Doppelschneckenextruder und die dazugehörige Ausrüstung. Das Angebot beinhaltet eine große Auswahl an Einschneckenextruder mit einem Durchmesser von Ø10 bis Ø15O mm, wie auch Gleichdrallschnecken und Gegendrallschnecken mit Durchmessern von 2xØ12 bis 2xØ120. Zamak Mercators Extruder zeichnen sich durch ihre innovativen Designlösungen und ihr hohes Drehmoment aus. Dies ermöglicht die Erforschung harter wiederverwertbarer Kunststoffe. Zamak Mercator vereint 60 Jahre Erfahrung mit den neuesten Trends der Branche.