Piezokeramische Bauelemente Hersteller online finden

8 Piezokeramische Bauelemente
Exporteure
8 Piezokeramische Bauelemente
Hersteller

Piezokeramische Bauelemente Anbieter (8)

Hersteller   Deutschland   Weltweit

Kundenspezifische Lösungen für die Industrie

Die BCE Special Ceramics GmbH hat ihren Sitz in Mannheim und fertigt komplexe Bauteile aus Hochleistungskeramiken &md...

Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Keramische Verschleißteile, Keramikflansche, Kalibrierkörper, Keramische Zahnräder, Keramikdurchführungen
Hersteller   Frankreich   Europa
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Ultraschallschwinger, Piezoaktoren
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Ein Unternehmen der TDK-EPC Corporation. Die EPCOS AG, ein Unternehmen der TDK-EPC Corporation, ist ein führender Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen. Mit seinem...
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Sicherungshalter, Passive Bauelemente, Blindleistungsregler, Stromsensoren, Temperaturfühler
Hersteller   Deutschland   Weltweit
micro electronic ist Spezialist für aktive, passive und elektromechanische Bauteile von namhaften Herstellern. Unsere Leistung umfasst das ganze Spektrum der Bauelementedistribution von der Beschaffun...
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Passive Bauelemente, SMD-Induktivitäten, Induktivitäten, Chipinduktivitäten, Resonatoren
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Laborporzellan, Keramikdurchführungen, Keramische Substrate, Keramikimplantate, Keramikplatten, Hochleistungskeramik
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Positioniersysteme, Interferometer, Steuer- und Regeltechnik, Faserkoppler, Rotationstische, Mikropositioniersysteme
Hersteller   Deutschland   Weltweit
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Optoelektronische Bauelemente, SMD-Induktivitäten, Drosseln, Trimmerkondensatoren, Induktivitäten
Hersteller   Taiwan   Weltweit
Produkte: Piezokeramische Bauelemente, Quarzoszillatoren, Schwingquarze, Funkantennen, GPS-Antennen, Aktivantennen, RFID-Antennen
Lieferung aus
 
Lieferung nach
 
Unternehmensart
 
Zertifizierung

Keramische Bauelemente – die schwer arbeitenden Brückenbauer!

Keramische Bauelemente müssen hitzebeständig, thermoschockbeständig sowie temperaturbeständig sein. Weitere wichtige Qualitätskriterien sind Lebensmittelverträglichkeit und Biokompatibilität. Je nach Einsatzgebiet sind die Anforderungen natürlich grundverschieden.

Jahrzehntelage Produktionserfahrung von keramischen Komponenten für passive Bauelemente garantiert hochwertige Qualitätsprodukte. Auch bei engsten Maßtoleranzen muss die hohe Oberflächengüte erhalten bleiben. Widerstandstragkörper werden durch Extrudieren des Rubalit® Keramikwerkstoffes produziert. Dabei handelt es sich um eine Aluminiumoxid-Keramik. Diese Widerstandskörper werden wegen ihrer Biegebruchfestigkeit, Belastbarkeit und Festigkeit sehr geschätzt.

Dieses Material als Kernmaterial bei elektrischen Widerständen ist

  • für den geringeren Rauschfaktor,
  • stabilere Widerstandswerte,
  • höhere Zuverlässigkeit beim Lasertrimmen sowie
  • die Erhöhung der Resistenz gegen elektrische Stoßbelastungen

verantwortlich.

Die Herstellung von elektronischen Modulen und Bauelementen ist vor allem in der Informations- und Kommunikationstechnik, der Automobilbranche sowie den Bereichen der Konsumelektronik und Industrieelektronik wichtig. Maßgeschneiderte hochwertige Lösungen aus einer Hand erleichtern Arbeitsprozesse ungemein.

In sogenannten Kompetenzzentren werden Spitzenprodukte entwickelt, erweitert und Lösungen für Sonderfälle erarbeitet. Zu den Produkten zählen keramische Vielschichtbauelemente, Sensorelemente, Sensoren, Piezoaktoren, Varistoren, Module und Thermistoren.


Weitere keramische Bauelemente sind Keramikkondensatoren, Widerstände, Leistungswiderstände, Präzisionswiderstände, Bauteile sowie elektronische Bauelemente.

Komplette Systemlösungen, keramische Isolierungen sowie Sonderausführungen vervollständigen die Produktpalette der am Mark zur Verfügung stehenden keramischen Bauelemente. Piezokeramische Bauelemente arbeiten mit einer Resonanzfrequenz zwischen 200 kHz und 10 MHz. Sie wandeln mechanische Signale wie Dehnung, Druck, Kraft oder Beschleunigung in Induktionen (elektrische Spannungen) um und umgekehrt. Ringe, Scheiben und Platten erzeugen Ultraschwingungen in Leistungsschallanwendungen und Sensoren.

Im Bereich der Nennansprechtemperatur werden temperaturabhängige Bauelemente sowie Sonderanfertigungen hergestellt.

Aber auch Veredelungen von keramischen Bauelementen oder Bauelementen an sich sind möglich.

Die angewendeten Verfahren reichen vom keramischen Spritzguss, über Extrusion bis hin zum Trockenpressen. Die Zertifizierungen der Hersteller zeugen von hervorragender Qualität.

Hochleistungskeramiken und komplexe keramische Bauteile durch moderne Mess- und Fertigungstechnologien ermöglichen qualitativ hochwertige, nach Kundenvorgaben entwickelte Ergebnisse und Produkte.

Für die Windkraft und Solartechnik werden keramische Hybridlager und temperaturbeständige Keramikbauteile hergestellt. Für den Hochtemperaturbereich werden technische Keramiken für Einsatztemperaturen von 1.750 °C produziert. Für die Luft- und Raumfahrt wird qualitativ hochwertiges Keramikpulver für den Einsatz unter schwierigsten Umgebungsbedingungen hergestellt. Äußerste Präzision in der Herstellung und hohe Verschleißbeständigkeit der Produkte garantieren Qualität.

Arbeiten nach Kundenvorgaben und das mit modernsten Methoden zeugen ebenfalls von Qualität. Dazu benötigt es aber profundes, langjähriges Know-how. Sonderwerkstoffe, ein breit gefächertes Anwendungsspektrum sowie kurzfristige Fertigung von Prototypen und Kleinserien stellen weitere Garanten für hochwertige Qualität dar.

Fazit

Keramische Bauelemente kommen in fast allen Branchen zur Anwendung. Egal, ob in der Raumfahrt oder in der Photovoltaik, diese Komponenten sind qualitativ hochwertige Präzisionsprodukte. Die Produktionsverfahren erstrecken sich vom Trockenpressen über keramischen Spritzguss bis hin zur Extrusion. Die Zertifizierungen der Hersteller zeugt von Die Hersteller sind fast alle mehrfach zertifiziert und verfügen über jahrzehntelange Erfahrung. Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch werden sowohl in Kleinstmengen als auch in Serie und Großstückzahlen hergestellt. Veredelungen von Baukomponenten werden ebenfalls nach Kundenwünschen gefertigt. Prototypen vor der Serienproduktion von keramischen Bauelementen gehören natürlich zum Leistungsportfolio der meisten Hersteller. Hitze-, Temperatur- sowie Thermoschockbeständigkeit zählen zu den Qualitätsmerkmalen keramischer Bauelemente. Biokompabilität und Lebensmittelverträglichkeit sind wichtige Kriterien für den Einsatz in der Lebensmittelbranche. Lösungen aus einer Hand vereinfachen Arbeitsprozesse und minimieren vor allem zeitaufwendige Wege.