Katalog

Eppendorf AG

Eppendorf AG

  • DIN EN ISO 9001
  • ISO 17025
  • ISO 13485
  • ISO 14001

Eppendorf AG

  • DIN EN ISO 9001
  • ISO 17025
  • ISO 13485

Zurück zur Übersicht

Zellkulturplatten von Eppendorf AG

Halten Sie Ihre Zellen außerhalb des Inkubators warm, vermeiden Sie den "Edge Effect" und verwenden Sie mehr Wells.
Eppendorf Cell Culture Plates sind für die Kultivierung kleinerer Zellmengen und für zellbasierte Assays ausgelegt. Das „Chimney Well“-Design der Wells vermeidet ein inhomogenes Zellwachstum in den äußeren Wells. Dadurch werden Kosten gesenkt und gleichzeitig die Effizienz gesteigert. Wenn sich Zellen für längere Zeit außerhalb des Inkubators befinden, kann durch Befüllen der Zwischenräume der Platte die Temperatur stabil gehalten werden, so dass unerwünschte Temperaturschwankungen verhindert werden. Um das manuelle oder automatische Auslesen zu erleichtern, haben wir die optische Qualität optimiert. Dies wurde durch verbesserte Planarität des Plattenbodens, hohe Klarheit der Produkte und Reduzierung des Meniskus erreicht.

Optimierte mikroskopische Leistung
Die Verbesserung der Planarität, die außergewöhnliche Klarheit des Materials und die Reduktion des Meniskus in den Wells erleichtern jeden Schritt, für den manuelles oder automatisches Auslesen notwendig ist. Interferenz im Bildbereich ist bedeutend reduziert wie der Vergleich mit der Platte eines Wettbewerbers zeigt.
 
Sicheres Handling
Eine ausgeprägte Riffelung des Plattendeckels und geringere Deckelgröße machen die Arbeit mit Eppendorf Cell Culture Plates äußerst einfach und sicher.
 
Verbesserte Assay-Ergebnisse
Der äußere Graben der 96-Well-Platte kann durch das innovative "Chimney Wall"-Design der Platten mit Flüssigkeit gefüllt werden. Dadurch werden durch den "Edge Effect" verursachte inhomogene Assay-Ergebnisse minimiert.


Schreiben Sie uns...