Aluminiumoxidkeramik

BCE Special Ceramics GmbH

Aluminiumoxidkeramik von BCE Special Ceramics GmbH

Das Aluminiumoxid ist der am meisten eingesetzte keramische Werkstoff.

Das liegt einerseits an der attraktiven Verfügbarkeit in verschiedenen Reinheitsgraden, beginnend bei ca. 92 % bis hin zu 99,99 %, sowie an dem Eigenschaftsprofil des Werkstoffes. Bei mittleren Festigkeiten, hoher Abrasionsfestigkeit wegen der sehr großen Härte und relativer guter Wärmeleitfähigkeit ist das Material vielseitig einsetzbar. Dazu kommen für elektrische Anwendungen und Hochtemperatureinsätze die sehr gute elektrische Isolierung und Durchschlagsfestigkeit und die sehr hohe Temperaturbeständigkeit bis hin zu 1750 °C.

Die große Härte geht leider mit gesteigerter Sprödigkeit einher, so dass Al2O3 in Maschinenbaukomponenten mit hoher Belastung seltener zum Einsatz kommt. Manchmal lassen aber sich durch konstruktive Anpassungen aber Lösungen finden.

Die BCE verarbeitet hauptsächlich die Reinheitsgrade 96 % (A 960) bis hin zu 99,99 % (A 999), hauptsächlich jedoch 99,5 % bis 99,7 % (A 995) Reinheit.

Adresse
Markircher Strasse 8
68229
Mannheim
Baden-Württemberg
Deutschland
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Zertifikate
DIN ISO 9001:2015
Gründung
1986
Management
Frau F. Bertsch-Würfl
Herr Dr.-Ing. T. Weiß
Mitarbeiter
30
Herunterladen

Über BCE Special Ceramics GmbH

Kundenspezifische Lösungen für die Industrie

Die BCE Special Ceramics GmbH hat ihren Sitz in Mannheim und fertigt komplexe Bauteile aus Hochleistungskeramiken — auch in kleinen Stückzahlen. Das Unternehmen wurde 1986 gegründet, ist also seit mehr drei Jahrzehnten erfolgreich am Markt tätig. Dank einem großen Engagement und mit einer definitiven Marktchance vor Augen, wurde aus einem 3-Mann-Unternehmen ein grundsolides, mittelständisches Unternehmen mit heute fast 30 Mitarbeitern. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums wurde die Produktionsfläche im Jahr 2005 auf ca. 1.800 m² erweitert.

Moderne Fertigung von technischer Keramik
Das Unternehmen verfügt über moderne Fertigungs- und Meßtechnologien und ist seit 2001 nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert.