Wärmetechnik (Buckau-Wolf)

BWS Technologie GmbH

Wärmetechnik (Buckau-Wolf) von BWS Technologie GmbH

Buckau-Wolf Verdampfungskristallisatoren kommen im Prozess der Zuckerkristallisation zum Einsatz und sind mit speziellen, patentierten Wabenheizkammern ausgestattet. Diese Kammern setzen sich aus Rohren zusammen, die ohne Rohrboden (Rohrplatte) wabenförmig verschweißt sind. Auf diese Weise wird der Abstand zwischen den Rohren minimiert und das Heizflächenverhältnis optimiert. Im Vergleich zum traditionellen Design der Röhrenheizkammern bieten die Wabenheizkammern rund 25 % mehr Heizfläche bei gleichem Raumbedarf und reduzieren die Ablagerungsflächen an der Oberseite der Kammer um rund 75%. Ein zentrales Zirkulationsrohr und das Rührwerk sorgen für optimale Durchmischung und gerichtete Strömung im Apparat und gewährleisten eine homogene Suspension sowie einen intensiven Wärme- und Stoffaustausch. Das Ergebnis ist eine bessere Kristallstruktur bei deutlich kürzerer Kochzeit.

Der daraus resultierende Kundennutzen
  • Das optimale Kammerdesign gewährleistet ein homogenes Kristallwachstum und verbesserte CV-Werte (Variations-Koeffizient) in der Füllmasse
  • Minimale Umlenkverluste, Totzonen und lokale Überhitzungen
  • Beste Strömungsverhältnisse gewährleisten einen homogenen Sud und der Rührer benötigt weniger Energie
  • Einsparung von Energie beim Ausdämpfen des Apparates
  • Kapazitätserweiterung durch Verkürzung der Kochzeit bei gleichbleibender Dampfqualität oder Energieeinsparung durch reduzierte Dampfqualität bei gleichbleibenden Kochzeiten; die dadurch entstehende überschüssige Energie kann z. B. zur Stromerzeugung verwendet werden

Ein besonderer Vorteil der Wabenheizkammer besteht darin, dass sie sich mit relativ geringem Aufwand auch nachträglich in vorhandene Systeme einbauen lässt. Dies gilt insbesondere für den Austausch von Röhrenheizkammern, Linsenheizkammern und Ringheizkammern. Bei einem solchen Umbau kann die Rohrlänge neu festgelegt, die Heizfläche neu bestimmt und somit dem Bedarf der Zuckerfabrik angepasst werden. Das von der BWS Technologie GmbH entwickelte Nachrüst-Verfahren hat sich bereits in über 200 Verdampfungskristallisatoren bestens bewährt. Den Umbau von Verdampfungskristallisatoren auf Wabenheizkammern in 1/6 Segmente praktiziert die BWS Technologie GmbH nun schon seit ihrem Bestehen in über 120 Umbauten von Systemen anderer Hersteller (Ring-, Röhren- und Linsenkammern).

Wirtschaftlichkeit einfach nachrüsten
  • Einbaufertige Lieferung von Buckau-Wolf Wabensegmenten mit oder ohne Rührwerk
  • Einbau nachträglich in vorhandene Systeme mit z. B. Ring-, Linsen- oder Röhrenheizkammer ohne Änderungen an Regelung, Rohrleitungen, Apparat und Gebäude
  • Leistungssteigerung der vorhandenen Anlagen durch Heizflächenvergrößerung um bis zu 25 %
  • Geringer Wartungsaufwand und lange Lebensdauer
Adresse
Nordstrasse 41
41515
Grevenbroich
Deutschland
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Gründung
1998
Management
Sigrid Morgiel
Pascal Rénevier

Über BWS Technologie GmbH

Die BWS Technologie GmbH ist der führende Experte für industrielle Misch- und Trennprozesse in einer Vielzahl von Branchen und Einsatzbereichen. Mit Erfahrung, Ideen und erstklassigem Know-how bieten wir unseren Kunden in aller Welt maßgeschneiderte Systemlösungen und zuverlässigen Service auf höchstem Niveau. Unsere Tradition reicht über 170 Jahre zurück. 1998 wurden unsere beiden Produktmarken, Buckau-Wolf (Zuckertechnik) und Supraton® (Inline-Mischtechnik), unter der BWS Technologie GmbH zusammengeführt.