TEKU Pöppelmann komplettiert VCG und VCH Serie

Pöppelmann GmbH & Co. KG

‚‚TEKU Pöppelmann komplettiert VCG und VCH Serie‘‘ von Pöppelmann GmbH & Co. KG

Kurz nach dem Start der TEKU Pflanztopfserien VCG und VCH war schnell klar, diese Kulturtöpfe werden sich als absolutes High-Tech-Produkt in der automatisierten Pflanzenproduktion erfolgreich durchsetzen
Ein Beweis dafür ist die Ergänzung der Topfserien durch weitere Größen zur IPM 2014. Pöppelmann komplettiert beide Serien um die Größen 9, 10 und 11 Zentimeter. Je nach Bedarf kann der Gärtner bei den VCG-Töpfen weiterhin auch auf 10,5; 12; 13; 17 und 19 Zentimeter Töpfe zurückgreifen. Bei der VCH-Reihe stehen neben dem 10,5 Zentimeter-Topf die Größen 11; 11 Volumen; 12; 13; 13 Volumen sowie 17 und 19 zur Auswahl. Die VCH-Töpfe sind höher und bieten somit ein größeres Substratvolumen. Um dem Wunsch der gärtnerischen Praxis nach einem kleinen Topf mit extra großem Substratvolumen zu entsprechen, hat Pöppelmann die VCH-Serie zudem um die Variante VCH 9F ergänzt. „ Wenn Kunden spezielle Wünsche an uns herantragen, setzen wir alles daran, eine Lösung zu finden,“ unterstreicht Verkaufsleiter Arno Zerhusen. Wichtigstes Merkmal beider Serien ist der breite Rand. Er sorgt dafür, dass die Pflanztöpfe in allen Magazinen sicher laufen. Der breite und u-förmig ausgeführte Rand stärkt die Seitenstabilität, so dass sich die Töpfe auch unter seitlichem Druck in den Magazinen nicht verformen. Der patentierte Facettenrand trägt dazu bei, dass sich die Töpfe leicht entstapeln lassen. Durch den breiten Rand können Gabel- und Rücksysteme die Pflanztöpfe zudem direkt unter dem Rand sicherer aufnehmen. Die Töpfe liegen besser auf den Gabeln auf und können beim Transport nicht aus der Gabel fallen. Mit dem breiteren Rand sind die Pflanztöpfe somit optimal für alle Transportforken-Systeme geeignet. Neben dem veränderten Rand bietet das optimierte Design einen zusätzlichen Mehrwert. Daraus resultiert bei bestimmten Größen eine bessere Ausnutzung der Stellflächen und ein höherer Beladungsgrad auf Transportwagen. Das verringert die Transportkosten. Die Vorteile liegen vielfach auch in kleinen versteckten Details. So hat Pöppelmann bei den TEKU-Pflanztöpfen der Serie VCG und VCH den patentierten Multilochprofilboden zusätzlich verstärkt. Die Vorteile des Multilochprofilbodens bleiben davon unberührt. Die auf drei Ebenen angeordneten Bodenlöcher tragen durch eine schnelle Be- und Entwässerung zum guten Kulturerfolg bei.

Mehr News

Feuerwehrhelme sind Hightech-Produkte, die aus unterschiedlichen Materialien und Verbundstoffen bestehen
Adresse
Bakumer Strasse 73
49393
Lohne
Deutschland
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Gründung
1949
Management
Torsten Ratzmann
Norbert Nobbe
Mitarbeiter
1700

Über Pöppelmann GmbH & Co. KG

Seit 1949 hat sich Pöppelmann als Familienunternehmen mit 5 Produktionsstandorten sowie 450 Spritzgussmaschinen, Tiefziehanlagen und Extrudern zu einem führenden Hersteller der kunststoffverarbeitenden Industrie entwickelt. In über 70 Ländern schätzt man die Qualität „made by Pöppelmann“. Und das in ganz unterschiedlichen Branchen: Neben der Automobilindustrie und dem Maschinenbau beliefern wir Kunden der Medizintechnik, der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie sowie dem Gartenbau. Über 1.700 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für den Erfolg.