JAKOB-Miniaturkupplungen schaffen Präzision

JAKOB Antriebstechnik GmbH

‚‚JAKOB-Miniaturkupplungen schaffen Präzision‘‘ von JAKOB Antriebstechnik GmbH

Die Miniaturkupplungen aus dem Hause JAKOB sind als Servo-Ausgleichskupplungen für den Versatz oder die Axialverschiebung zweier Achsen konzipiert.

Für die unterschiedlichen Einsatzfälle wie z.B. für Tachos, NC-Achsen, Schrittmotoren, Potentiometer, Roboterantriebe, Lineareinheiten, Handhabungseinrichtungen, Winkelkodierer oder Servoantriebe stehen verschiedene Ausführungen zur Verfügung. Die Wellenbefestigung erfolgt durch Klemmring oder Gewindestifte.

Die Miniaturkupplungen sind als Balgkupplungen, Elastomerkupplungen oder Kreuzschieberkupplungen erhältlich.

Als Balgkupplungen sind sie absolut spiel- und wartungsfrei und für die Übertragung hoher Drehzahlen ausgelegt. Sie zeichnen sich durch eine hohe Torsionssteife und ein geringes Massenträgheitsmoment aus. Damit wird die winkelgetreue, spielfreie Übertragung der Drehbewegung möglich.

Die kompakten Elastomer - Miniaturkupplungen als steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen können etwas größere Wellenversätze ausgleichen. Sie sind elektrisch isolierend und weisen ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf.

Die Vorteile der ebenfalls elektrisch isolierenden Kreuzschieberkupplung sind neben einer sehr kurzen Baulänge eine große Verlagerungskapazität, geringe Rückstellkräfte, die Steckbarkeit und einer daraus resultierenden beliebigen Kombination unterschiedlichster Bohrungsdurchmesser.

Im Normalbetrieb sind die Kupplungen wartungsfrei und bei ordnungsgemäßem Einbau erreichen die JAKOB-Miniaturkupplungen eine fast unbegrenzte Lebensdauer.

Durch das bewährte Baukastensystem und die Lagerhaltung der gängigen Durchmesser sind kürzeste Lieferzeiten garantiert.

Mehr News

Um Werkzeugmaschinen zu schützen sind Sicherheitskupplungen seit Jahrzehnten aus vielen Anwendungen in der Antriebstechnik nicht mehr wegdenkbar.
Elastomerkupplungen
Um den immer steigenden Anforderungen bei höheren Leistungen zu folgen bietet JAKOB Antriebstechnik die Metallbalgkupplung KPP an.
Für Einsätze in Spezial-Hochgeschwindigkeits-Prüfständen sind torsionssteife, flexible Kupplungen bestens geeignet.
Neben Servokupplungen als Standard- und Miniaturkupplungen sowie Kupplungen zum Einbau auf engstem Raum oder mit hohen Drehmomenten fertigt JAKOB auch Servokupplungen für lange Achsabstände von bis zu 6 m.
Adresse
Daimler Ring 42
63839
Kleinwallstadt
Deutschland
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Gründung
1971
Management
Ludwig Jakob
Mitarbeiter
45

Über JAKOB Antriebstechnik GmbH

JAKOB Antriebstechnik ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Antriebs- und Spanntechnik und ist auf die Umsetzung von kundenspezifischen Wünschen spezialisiert.

Seit über 40 Jahren sind wir für unsere torsionssteifen Metallbalgkupplungen, einer Sonderform der Servokupplungen, bekannt. Nach und nach kamen immer neue Produktbereiche zum Portfolio unseres Unternehmens hinzu, so dass wir heute im Bereich Antriebstechnik neben Metallbalgkupplungen auch Elastomer- bzw. Klauenkupplungen, Miniaturkupplungen für kleinste Antriebe, sowie Distanzkupplungen bzw. Gelenkwellen für die Drehmomentübertragung über Distanzen von bis zu sechs Metern anbieten. Für zuverlässigen Überlastschutz sorgen außerdem unsere zahlreichen Baureihen aus dem Bereich Sicherheitskupplungen bzw. Drehmomentbegrenzer.

In Sachen Werkzeug- und Werkstückspannung im Maschinenbau konnten wir mit dem Bereich Spanntechnik ein breites Produktportfolio aufbauen. Überall dort wo Werkzeuge oder Werkstücke zuverlässig mit hohen Spannkräften gesichert werden müssen, kommen Produkte von JAKOB Antriebstechnik zum Einsatz. Von Kraftspannmuttern und -schrauben die ihre konventionellen Versionen ersetzen, bis zu Kraftspannspindeln die hohe Spannkräfte in Planscheiben oder Klauenkästen ermöglichen, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an zuverlässigen und effizienten Spannmitteln, mit denen das Arbeiten nicht nur sicherer sondern auch komfortabler wird. Allen spanntechnischen Produkten von JAKOB Antriebstechnik liegt ein ausgeklügeltes System der Kraftverstärkung zugrunde mit dem, je nach Baureihe, manuell, hydraulisch oder hydromechanisch enorme Spannkräfte generiert werden können.