Eine saubere Sache: Poolsauger mit xiros Kugellager sorgt für reinen Boden

igus® GmbH

‚‚Eine saubere Sache: Poolsauger mit xiros Kugellager sorgt für reinen Boden‘‘ von igus® GmbH

12.03.2018
Radialrillenkugellager von igus ermöglicht Poolsaugern einen gleichmäßigen und kräftigen Lauf unter Wasser

Wenn die Temperaturen jetzt langsam wieder steigen, ist es Zeit, das Schwimmbecken im Garten wieder fit zu machen. Doch Poolliebhaber kennen das: Der sich über die Wintermonate ansammelnde Schmutz von Laub und Moos lässt sich oft nur mühsam entfernen. Der Poolwonder Turbo XL schafft jetzt Abhilfe. Den einwandfreien Lauf ermöglichen xiros Radialrillenkugellager von igus. Die schmier- und wartungsfreien Polymerkugellager überzeugen neben einem geringen Gewicht mit hohen Standzeiten und Korrosionsbeständigkeit.

Wenn der Frühling naht, ist es wieder Zeit den Pool zu reinigen. Der neue Poolsauger Poolwonder Turbo XL wiegt nur 1,4 Kilogramm und ermöglicht mit 40 Zentimetern Saugbreite ein spielend leichtes Aufsaugen von Sand, Laub oder Schmutz vom Poolboden. Das akkubetriebene Modell passt auf jede Teleskopstange mit Klippsystem und 30 Millimetern Durchmesser und eignet sich für die tägliche Reinigung von Schwimmbecken bis zu 50 Quadratmetern. Aufgrund des besonderen Einsatzgebietes unter Wasser hat sich Poolwonder entschieden Komponenten einzubauen, die korrosions- und wartungsfrei sind. Hier spielt das xiros Polymerkugellager aus Hochleistungskunststoff von igus seine Vorteile aus.

Korrosionsbeständigkeit mit xiros B180 Polymerkugellager
Das xiros B180 Polymerkugellager dient im Poolwonder Turbo XL als zusätzliche Führung der Motorwelle unter dem Propeller und der ersten Wellendichtung. Alle Produkte des xiros Programms wie auch xirodur B180 sind schmiermittelfrei. Dadurch, dass keine Schmierstoffe ausgewaschen oder durch äußere Einflüsse zersetzt werden können, wird die Umgebung nicht verunreinigt. Außerdem eignen sich die Lager so auch für Bauräume, die schlecht oder nicht erreichbar sind. Beim Poolwonder ist das Lager zwischen zwei Dichtungen eingeschlossen, was ein Nachschmieren erschweren würde. Des Weiteren überzeugt der xirodur Werkstoff mit hohen Standzeiten und Korrosionsbeständigkeit. Damit eignen sich die Polymerkugellager ganz besonders für Anwendungen wie den Poolsauger. Die Radialrillenkugellager aus xirodur B180 sind für den Einsatz im Temperaturbereich von -40 bis +80 Grad Celsius sowie für Wellendurchmesser von 3 bis 60 Millimetern geeignet. Für das Modell Poolwonder Turbo XL haben sich die Kugellager von igus bereits bewährt. Weitere Einsatzgebiete für xiros B180 Radialrillenkugellager reichen von der Vakuum- über die Verpackungstechnik und Haushaltsgeräten bis hin zur Reinraumtechnik.

Mehr News

18.10.2018
Neues Schellenkonzept für triflex R Energieketten sorgt für eine sichere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine
13.10.2018
Neue Dichtungen für wartungsfreie Gleitlager von igus sorgen für Schutz vor extremen Schmutzbelastungen und zusätzliche Hygiene
10.10.2018
Serie E2.1 senkt Geräuschemissionen um 10 Dezibel und Montagezeit um 50 Prozent
02.10.2018
Wartungsfreie igus Lagertechnik einfach gefunden mit praktischer Werkstoffübersicht, Größenauswahl und Preisliste
25.09.2018
Neue Energiekette reduziert Wartungsintervalle von Baumaschinen und Mobilkranen
Adresse
Spicher Strasse 1 a
51147
Köln
Deutschland
Unternehmensart
Hersteller
Exportregionen
Weltweit
Zertifikate
DIN EN ISO 9001
Gründung
1964
Management
Frank Blase
Mitarbeiter
1600

Über igus® GmbH

Die Geschichte von igus® beginnt am 15.10.1964 mit dem Ehepaar Günter Blase und Margret Blase in einer Doppelgarage in Köln-Mülheim. In den ersten zwanzig Jahren arbeitet igus® als Zulieferbetrieb für schwierige technische Kunststoffteile. 1983 beginnt mit Sohn Frank Blase die Konzentration auf eigene Produkte – Energiekettensysteme (E-KettenSysteme®), wartungsfreie und schmiermittelfreie Gleitlager, Kugellager, Gelenklager und Linearlager (iglidur®, igubal®, drylin®, xiros®) sowie hochflexible Leitungen (chainflex®) – und der Aufbau des eigenen Vertriebs. Von 1985 bis 2014 wächst igus® von 40 auf über 2400 igus®-Menschen, verteilt auf der ganzen Welt. Auch für die nächsten Jahre investiert igus® in Expansion. Die Chancen für innovative Produkte sind da – dank der modernen Hochleistungskunststoffe.