Antidekubituskissen


Die Dekubitusprophylaxe ist eines der wichtigsten Maßnahmen in der Pflege um bettlägerige und bewegungsunfähige Menschen vor der Entstehung von Druckstellen und Druckgeschwüren zu schützen. Antidekubituskissen werden als Hilfsmittel im medizinisch-pflegerischen Bereichen eingesetzt um einerseits der Entstehung eines Druckgeschwürs (Dekubitus) vorzubeugen bzw. einen bestehenden Dekubitus zu therapieren, andererseits auch um die Entstehung einer Kontraktur und eines Intertrigos zu vermeiden.




Pflegeleichtes Sitzkissen mit bewährtem Luftzellensystem für optimale Druckverteilung.

  • Belastbar bis 150 kg
  • Schwer entflammbar
  • Antiallergisch, bakterien- und pilzsicher
  • Bezug aus PVC, waschbar bis 65 °C
  • Inkl. Nylon-Stretch-Bezug, Reparaturset, Luftpumpe