Behringer GmbH
Nur für registrierte Nutzer sichtbar. [ Anmelden ]
Deutschland




Neu bei Behringer: Die HBP413A Erfolgskonzept weiter geführt - Behringer GmbH

Mit der neuen HBP413A knüpft Behringer an den Erfolg der HBP313A an und bietet nun auch im 500 mm Sägebereich bei 400 mm Höhe das passende Bandsägemodell. Diese elfte Variation in der sehr erfolgreichen HBP Baureihe hat einen Schnittbereich im Rundmaterial bei 410 mm und im Flachmaterial bei 500 x 400 mm (B x H). Mit Schnittgeschwindigkeiten von 20 bis 140 m/min, je nach Material und Dicke, sägt die HBP413A zügig und sicher. Mit dem frequenzgeregelten Sägeantrieb setzt Behringer auf modernste Antriebstechnik für noch mehr Bedienerfreundlichkeit. Eine Kugelrollspindel für den Materialnachschub zeichnet sich durch höchste Präzision aus. Ein starrer, verwindungs- und vibrationsarmer Sägerahmen in stabiler Gusskonstruktion mit spielfrei vorgespannter Vierfachführung sorgt für beste Trennergebnisse, selbst bei schwer zerspanbaren Materialien. Die zwei Führungssäulen der Maschine sind geschliffen und hartverchromt. Ein um 3° schräggestellter Sägerahmen erweist sich als besonders vorteilhaft beim Sägen von Profilen. Die HBP-Baureihe von Behringer umfasst elf verschiedene Sägemaschinen im Schnittbereich von 260 bis 410 mm. Sie sind dank konsequent modularem Aufbau äußerst günstig und schnell lieferbar, da die einzelnen Varianten der Baureihe herstellerseitig leicht anpassbar sind. Die Maschinen der HBP-Baureihe unterscheiden sich in Halb- und Vollautomaten, mit und ohne Gehrungsoption.