Behringer GmbH
Nur für registrierte Nutzer sichtbar. [ Anmelden ]
Deutschland




Kreissägemaschinen - Mit Modularität besser abschneiden - Behringer GmbH

Mit dem neuen Hochleistungs-Kreissägeautomaten HCS 70 vereint Behringer Eisele Leistung, Innovation und funktionelles Design. Weit mehr als eine Erweiterung der bewährten HCS-Baureihe nach unten ist die neue HCS 70 von Behringer Eisele. Sie ist die Antwort auf konkrete Anforderungen eines sich rasch wandelnden Marktes. Weg von der Universalmaschine für alle Anwendungsfälle, hin zur kostengünstigen Hochleistungsmaschine mit kundenspezifischen Anpassungsmöglichkeiten. Die HCS 70 ist eine Mischung bewährter Technologie und neuer, innovativer Ideen. Ausgelegt ist sie für einen Werkstückdurchmesser bis 75 mm Vollmaterial, bzw. 80 mm Rohrdurchmesser und die Säge trennt mit Sägeblättern von 250 bis 315 mm Durchmesser. Der serienmäßig große Drehzahlstellbereich von 24 bis 217 U/min ermöglicht bereits in der Grundausstattung ein nahezu grenzenloses Anwendungsfeld. Speziell zum Rohrsägen ist eine schnellere HCS 70-Variante verfügbar. Der Sägeantrieb baut auf die bewährte Behringer Eisele-Kombination: Robustes, spielfreies Stirnradschneckengetriebe und frequenzgeregelter Hauptantrieb. Zusammen mit dem stufenlos regelbaren Servoantrieb der Sägeachse und der Minimalmengen-Sprühkühleinheit bietet dieses System genügend Anpassungsfähigkeit auch für zukünftige Entwicklungen im Sägeblatt- und Schmiermittelbereich.